Miniwelt Lichtenstein – Infos und Tipps für deinen Besuch

Miniwelt Lichtenstein - Exponat

Dich packt das Fernweh, aber eine Reise ist gerade nicht drin? Dann solltest du der Miniwelt Lichtenstein (Sachsen) einen Besuch abstatten. In dem Miniaturpark kannst du eine kleine Weltreise unternehmen und dir über 100 nationale und internationale Sehenswürdigkeiten verschiedener Kontinente ansehen.

An das Gelände angeschlossen ist außerdem der Minikosmos – ein Planetarium und 360°-Kino. Die Vorstellungen sind für Kinder ab 5, 7 oder 10 Jahren empfohlen. Den aktuellen Spielplan kannst du dir hier ansehen.

In diesem Beitrag möchten wir dir die Miniwelt Lichtenstein vorstellen und dir ein paar Informationen für deinen Besuch geben.

Miniwelt Lichtenstein - Zeusstatue des Phidias
Zeusstatue des Phidias, Griechenland

Miniwelt Lichtenstein – Anreise

Für die Anreise zur Miniwelt Lichtenstein kannst du das Auto oder die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen.

Mit dem Auto erreichst du den Miniaturpark über die Autobahn A4 oder A72:

  • Aus Richtung Dresden, Leipzig oder Gera kommend fährst du auf der A4 bis zur Abfahrt Hohenstein-Ernstthal. Von hier fährst du entweder Richtung Lichtenstein und nimmst dann die B173 in Richtung Chemnitz oder du fährst auf der B180 in Richtung Oberlungwitz und nimmst dann die B173 in Richtung Lichtenstein über Bernsdorf.
  • Aus Richtung Hof kommend fährst du auf der A72 bis zur Abfahrt Hartenstein/ Lichtenstein und fährst dann auf der S255 bis nach Lichtenstein.

Vor Ort findest du zahlreiche, kostenlose Parkplätze.

Möchtest du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, nimmst du ab dem Bahnhof Lichtenstein die Buslinie 251 oder 152.

Miniwelt Lichtenstein - Torre de Belèm
Torre de Belèm, Portugal

Eintrittspreise & Öffnungszeiten

Die Eintrittspreise sind mit 13 € für einen Erwachsenen und 9 € für ein Kind zwischen 5-15 Jahren, Schüler, Studenten und Schwerbeschädigte nicht gerade günstig. Dafür kannst du mit einem Ticket sowohl den Miniaturpark als auch beliebig viele Vorstellungen im Minikosmos (je nach Kapazität) besuchen.

Geöffnet ist der Park im Zeitraum vom 1. April bis zum 6. November täglich von 9-18 Uhr. Im Winter ist er geschlossen.

Miniwelt Lichtenstein – Das Gelände

Für deinen Besuch solltest du durchaus einen halben Tag einplanen, denn das Gelände ist recht weitläufig und das Fotografieren nimmt schon einige Zeit in Anspruch, vor allem wenn man darauf achten möchte, keine Menschen im Bild zu haben. Und wenn du einmal dort bist, solltest du auf jeden Fall auch ins Planetarium gehen.

Miniwelt Lichtenstein - Borobudur
Borobudur, Indonesien

Die in liebevoller Handarbeit entstandenen Bauwerke sind im Maßstab 1:25. Teilweise wurden Originalmaterialien verwendet. Einzelne Exponate sind interaktiv und können über Knöpfe bedient werden.

Miniwelt Lichtenstein - Christo Redentor
Christo Redentor, Brasilien
Miniwelt Lichtenstein - Eiffelturm
Eiffelturm, Frankreich

Auf dem gut begehbaren Rundweg gibt es ausreichend Sitzmöglichkeiten. Eine Gastronomie, kostenlose Toiletten und ein Kinderspielplatz sind vorhanden.

Miniwelt Lichtenstein - Felsendome
Felsendome, Jerusalem
Miniwelt Lichtenstein - Dom zu Speyer
Dom zu Speyer, Deutschland

Unsere Meinung zum Park: Wir hätten es schöner gefunden, hätte man die Bauwerke nach Kontinenten angeordnet, anstatt sie wild durcheinander zu würfeln. Außerdem waren für unseren Geschmack zu viele Bauwerke aus Deutschland vorhanden. Ein bisschen mehr Abwechslung würde dem Park hier nicht schaden. Ansonsten ist der Miniaturpark ein schönes Ausflugsziel für Groß und Klein.

Miniwelt Lichtenstein - Freiheitsstatue
Freiheitsstatue, USA
Miniwelt Lichtenstein - Völkerschlachtdenkmal
Völkerschlachtdenkmal, Deutschland

Minikosmos

Der Minikosmos gehört zu den modernsten Planetarien weltweit und bietet Platz für 74 Besucher. Im Planetarium ist es recht frisch, sodass du im Sommer ein dünnes Jäckchen mitnehmen solltest.

Diese Vorstellungen finden unter anderem statt:

  • Das Zauberriff (ab 5 Jahren)
  • Die 7 Wunder (ab 10 Jahren)
  • Das kleine 1×1 der Sterne (ab 5 Jahren)
  • Die Magie des Teleskops (ab 10 Jahren)
  • Erde, Mond & Sonne (ab 7 Jahren)
  • Die Prophezeiung der Maya (ab 10 Jahren)

Ausflugsziele in der Umgebung

Die Umgebung bietet zahlreiche weitere Ausflugsziele, zum Beispiel:

  • Stadt Lichtenstein mit dem Schloss, dem Puppen- und Spielzeugmuseum und dem Aussichtsturm Alberthöhe
  • Oelsnitz/ Erzgebirge mit dem Glückauf-Turm und dem Bergbaumuseum
  • Städte Chemnitz und Zwickau
  • Die Sehenswerten Drei (Schloss Augustusburg, Schloss Lichtenwalde, Burg Scharfenstein)
  • Limbach-Oberfrohna mit dem Amerika-Tierpark

Warst du schon einmal in einem Miniaturpark? Welche Reiseziele stehen auf deiner Bucket List?


Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Hier kannst du den Beitrag teilen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.