Reisetipps Varna, Bulgarien – Die besten Infos zur Reisevorbereitung

Reisetipps Varna, Bulgarien – Die besten Infos zur Reisevorbereitung

Rund 450 km östlich von Bulgariens Hauptstadt Sofia entfernt, liegt die drittgrößte Stadt des Landes: Varna. Die Hafenstadt und ihre Umgebung zählen zu den beliebtesten Reisezielen des Landes und werden insbesondere im Sommer von zahlreichen Touristen besucht. Aber auch in anderen Jahreszeiten ist Varna immer eine Reise wert, denn die Stadt am Schwarzen Meer hat so einiges zu bieten. Du findest hier weitläufige Sandstrände, einen wunderschön angelegten Meeresgarten, zahlreiche Museen, Kirchen, Ruinen und vieles mehr.

Während unserer Bulgarien Rundreise verbrachten wir 5 Wochen in Varna und konnten die Stadt in dieser Zeit prima erkunden. Planst du ebenfalls eine Reise nach Varna? Dann findest du in diesem Reise Guide zahlreiche Tipps und Informationen für deine Reisevorbereitung.

Anreise

Flugzeug

Falls du nicht gerade mit dem Auto nach Bulgarien fahren möchtest, findet die Anreise für gewöhnlich per Flugzeug statt. Von zahlreichen Flughäfen in Deutschland gibt es Direktverbindungen nach Varna. Die Preise variieren je nach Saison, Abflughafen und Tarif. Zur Hauptreisezeit im Sommer sind die Flüge am teuersten, im Winter kannst du schon für 15-20 € fliegen.

Der Flughafen von Varna ist ein paar Kilometer außerhalb der Stadt, aber sehr gut angebunden. Die Autobahn ist in unmittelbarer Nähe und auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kommst du problemlos ins Zentrum.

Wie kommst du vom Flughafen weiter?

  • Mietwagen: Zum einen kannst du dir einen Mietwagen* besorgen. Die verschiedenen Anbieter findest du direkt im Terminal kurz vor dem Ausgang. Ein Mietwagen empfiehlt sich vor allem für diejenigen, die Ausflüge machen und die Gegend erkunden möchten. Die Preise sind je nach Saison unterschiedlich hoch. Im Februar haben wir für unseren Mietwagen 5 € pro Tag bezahlt.
  • Taxi: Außerdem besteht die Möglichkeit mit dem Taxi weiter zu fahren. Frage vor dem Einsteigen auf jeden Fall nach dem Preis und achte darauf, dass das Taxameter eingeschaltet ist.
  • Bus: Die günstigste Alternative ist die Weiterreise mit dem Bus. Die Linie 409 hält direkt am Flughafen und bringt dich ins Zentrum und bis zum Goldstrand. Wir sind mit einmal mit dem Bus ins Zentrum gefahren und haben dafür nur 1 Leva pro Person bezahlt.

Zug

Solltest du dich bereits in Bulgarien befinden, kannst du bequem mit dem Zug nach Varna reisen.

Die Zugfahrten sind im Allgemeinen sehr billig. So haben wir für eine Fahrt von Varna nach Burgas 5 € pro Person und für eine Fahrt von Burgas nach Plovdiv 9,50 € pro Person bezahlt. Alle Züge waren auf die Minute pünktlich und immer recht leer, so dass wir ein Abteil für uns allein hatten.

Der einzige Kritikpunkt ist für uns der Zustand der Züge. Vom Standard her entsprechen sie wohl den Zügen aus Deutschland von vor 30 Jahren. Sie sind alt, langsam und laut. Beim Ein- und Aussteigen müssen Treppenstufen bewältigt werden. Für Rollstühle oder Kinderwagen sind die Züge daher nicht geeignet. Von den Toiletten fangen wir lieber gar nicht erst an.

Kaufen kannst du die Zugtickets entweder im Bahnhof oder online. Wir haben unsere Tickets online gekauft und hatten sie dann auf dem Handy dabei. Für die Schaffner in Bulgarien war das wohl ziemlich ungewöhnlich. Der erste hatte gar keinen Scanner dabei und auch die anderen haben uns erst einmal ziemlich komisch angeschaut. Leider konnten sie auch kein einziges Wort Englisch, was die Kommunikation schwierig machte. Letztlich wurden aber alle Tickets akzeptiert.

Natürlich kannst du auch aus einem Nachbarland per Zug anreisen.

Bus

Außerdem besteht die Möglichkeit mit dem Bus zu fahren. Das Busnetz ist gut ausgebaut und verbindet alle wichtigen Orte miteinander. Die Tickets sind ebenfalls sehr günstig. Gegenüber dem Zug ist der Bus meist schneller.

Zeitverschiebung

Bulgarien ist Deutschland immer eine Stunde voraus.

Klima & Reisezeit

Grundsätzlich kann Varna das ganze Jahr über bereist werden. Die Jahreszeiten entsprechen etwa denen in Deutschland. Das Klima ist mediterran.

Für einen Strand- und Badeurlaub bieten sich natürlich die Sommermonate von Juli bis September an. Hier liegen die Tageshöchsttemperaturen bei ca. 30 Grad und es fällt wenig Niederschlag.

Möchtest du die Stadt und die Umgebung erkunden, kannst du ganzjährig hierher reisen, wobei wir persönlich den Frühling empfehlen würden. Hier sind die Temperaturen sehr angenehm und die Landschaft sieht toll aus. Auch im Winter kann Varna gut bereist werden, auch wenn man hier mit Temperaturen um den Gefrierpunkt und mehr Niederschlag rechnen muss.

Wir waren im Februar in Varna und hatten fast durchgehend schönes Wetter. Geregnet hat es nur an 2-3 Tagen. Ansonsten waren ein paar Tage richtig kalt und viele Tage mit 12 bis 20 Grad angenehm warm. Die Natur war natürlich noch recht kahl, aber das hat uns nicht weiter gestört.

Varna - Meer, Strand, Möwen

Unterkünfte

Viele Menschen, die nach Varna reisen, fahren direkt weiter und verbringen ihren Urlaub in den typischen Touristenregionen am Goldstrand oder in Albena. Hier gibt es sehr viele Hotels in allen Preisklassen.

Wer es ein bisschen weniger touristisch mag, sucht sich am besten eine Unterkunft direkt in Varna. Auch hier gibt es eine große Auswahl an Hotels. Wir würden immer empfehlen eine Unterkunft im Zentrum zu suchen, da sich hier die meisten Sehenswürdigkeiten befinden und auch der Strand nicht weit weg ist. Hotels in direkter Strandnähe gibt es natürlich auch.

Das Preisniveau in Bulgarien ist sehr günstig. Hostels gibt es schon für unter 10 € die Nacht und (gute) Hotels für unter 20 € die Nacht. Wer lieber etwas Luxus möchte findet auch im höheren Preissegment zahlreiche Unterkünfte.

Legst du Wert auf eine eigene Küche kannst du dir über Airbnb* ganze Wohnungen buchen. Kleiner Tipp für Selbstversorger: in Varna gibt es Kaufland und Lidl. Auf viele deiner gewohnten Produkte musst du also nicht verzichten.

Wir haben uns 2 Unterkünfte über Airbnb gemietet: einmal ein kleines Haus etwas außerhalb vom Zentrum für 1 Woche und eine Wohnung direkt im Zentrum (110 m vom Meer entfernt) für 4 Wochen. Für das Haus haben wir 124 € bezahlt, für die Wohnung sogar nur 320 €. Zur Hauptreisezeit sind die Wohnungen entsprechend teurer. Hier kannst du in etwa mit dem doppelten Preis rechnen.

Fortbewegung

Bus

In Varna gibt es ein sehr gut ausgebautes Busnetz mit zahlreichen Linien. Die Tickets kannst du entweder am Automaten oder direkt im Bus kaufen.

Die Tickets aus dem Automaten (rechts im Bild) empfehlen sich hauptsächlich für diejenigen, die umsteigen möchten. Hier musst du beachten, dass die Tickets für eine bestimmte Zeit gültig sind und die Zeit direkt anfängt zu laufen sobald das Ticket gedruckt wurde.

Für eine einfache Fahrt empfiehlt sich der Ticketkauf direkt im Bus. Du steigst einfach ein und ein Mitarbeiter kommt auf dich zu und verkauft dir das Ticket. Halte dafür am besten Kleingeld parat. Mit diesen Tickets kannst du nicht umsteigen.

Varna Bustickets

Leider ist die Preisstruktur nicht ganz durchsichtig. An den Automaten gibt es verschiedene Tarife (von 1 Leva bis 2,20 Leva). Wann aber welcher Tarif greift wird nirgends erklärt. Auch einen Fahrplan sucht man vielerorts vergeblich. Uns wurde erklärt, dass die Linie 409 (die zum Flughafen fährt) immer 1 Leva kostet, weil dieser Bus teilweise privat und teilweise staatlich finanziert wird. Für die übrigen Linien bezahlt man innerhalb des Zentrums pro Fahrt 1,50 Leva.

Taxi

Mit dem Taxi kannst du dich ebenfalls fortbewegen. Bevor du in das Taxi einsteigst, solltest du unbedingt nach dem Preis fragen, falls dieser nicht schon an der Fensterscheibe aushängt. Gerade an den typischen Touristenstandorten ist es nicht unüblich, dass von Touristen der doppelte Preis, im Vergleich gegenüber einheimischen Fahrgästen, verlangt wird. Lass dich hier nicht abzocken. Im Internet lasen wir von Preisen von knapp unter 1 Leva pro 1 km, wobei der Preis für Nachtfahrten ein wenig höher als der für Tagesfahrten war. Außerdem musst du darauf achten, dass der Fahrer das Taxameter einschaltet.

Zu Fuß

Im Zentrum von Varna kannst du dich wunderbar zu Fuß bewegen. Es gibt überall Gehwege und in vielen Straßen mehrere Zebrastreifen. Achtung! Da die Autofahrer nicht immer am Zebrastreifen anhalten, solltest du immer erst einmal stehen bleiben und abwarten.

Sehenswürdigkeiten

Varna und seine Umgebung bieten zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. In Varna kannst du z. B. die alten römischen Thermen, zahlreiche Museen, den Meeresgarten, ein paar Kirchen und natürlich das Meer mit seinen weitläufigen Sandstränden entdecken. In der Umgebung finden sich z. B. der Stone Forest (Pobiti Kamani), das Aladja Kloster, die Katakomben, der Balchik Palace und noch vieles mehr.

In einem separaten Blogbeitrag stellen wir dir über 15 Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Varna und der Umgebung genauer vor. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei:

Möchtest du die Sehenswürdigkeiten von Varna nicht auf eigene Faust erkunden, gibt es über GetYourGuide einige geführte Touren:

Geld

In Bulgarien zahlt man mit dem bulgarischen Leva, kurz BGN. Der Umrechnungskurs ist aktuell (Stand: April 2020) bei 1:1,95. Für 1 € bekommt man rund 1,95 Leva.

Bulgarischer Leva

Mit der richtigen Kreditkarte kannst du an allen Bankautomaten gebührenfrei Geld abheben und in Geschäften kostenlos bezahlen. Bargeld haben wir nur für die Busfahrten gebraucht. Ansonsten haben wir überall mit der Kreditkarte bezahlt.

REISEKREDITKARTEN

Welche Kreditkarten wir zum Reisen nutzen und welche wir empfehlen können, erfährst du in diesem Beitrag:

Möchtest du dein Geld lieber vor Ort tauschen, gibt es einige Wechselstuben am Flughafen oder in der Stadt.

Weitere Reiseziele

Von Varna aus bietet sich eine Weiterreise zu anderen, interessanten Reisezielen in Bulgarien an. So kannst du zum Beispiel nach Burgas, Plovdiv, ins Ski- und Wandergebiet Bansko, ins Rila Gebirge oder in die Hauptstadt Sofia fahren.

Mit dem Bus oder Zug kannst du außerdem in die türkische Stadt Istanbul fahren.

Reiseführer

Du möchtest weitere Informationen und Tipps über Varna und anderen bulgarischen Reisezielen? Dann schau dir diese Reiseführer einmal an:

DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Bulgarien: mit Extra-Reisekarte
  • Palahutev, Georgi (Autor)
  • 440 Seiten - 29.03.2019 (Veröffentlichungsdatum) - DUMONT REISEVERLAG (Herausgeber)
MARCO POLO Reiseführer Bulgarische Schwarzmeerküste: Reisen mit Insider-Tipps....
  • Petrov, Ralf (Autor)
  • 136 Seiten - 10.08.2018 (Veröffentlichungsdatum) - MAIRDUMONT (Herausgeber)
ADAC Reiseführer Bulgarien: Der Kompakte mit den ADAC Top Tipps und cleveren...
  • Hasenöhrl, Antoniya (Autor)
  • 144 Seiten - 16.12.2019 (Veröffentlichungsdatum) - ADAC Reiseführer, ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 27.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Varna Reisetipps - Pinterest Pin

UNSERE BESTEN REISETIPPS AUF PINTEREST

Nimm unseren Beitrag gerne mit auf Pinterest und vergiss nicht unserem Pinterest Profil zu folgen.

Hier findest du neben allgemeinen Reisetipps und Beiträgen zur Reiseplanung, zahlreiche Reiseberichte und Reiseinspirationen zu den verschiedensten Ländern der Welt.


Transparenz: Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links (Werbelinks). Bestellst oder buchst du etwas über solch einen Link bekommen wir dafür eine kleine Provision. Für dich wird es dadurch selbstverständlich nicht teurer! 

Schreibe einen Kommentar