FAQ – wir beantworten deine Fragen!

Je größer  unsere Travelnating Community wird, desto mehr Fragen bekommen wir tagtäglich gestellt. Auf dieser Seite sammeln wir die meist gestellten Fragen und unsere Antworten dazu.

Deine Frage war noch nicht dabei? Dann schreib uns gerne eine E-Mail an hello@travelnating.com.

Persönliche Fragen

Wir haben uns im Sommer 2012 übers Internet kennengelernt und zwar auf einer Website für Singles aus Leipzig.

Wir sind seit Februar 2013 zusammen und seit Dezember 2017 verheiratet.

Nein, eigentlich nicht. Wir hatten genug von unserem „alten“ Leben in Deutschland und freuen uns sehr auf die Herausforderungen, die unsere neue Lebensweise für uns bereit hält.

Uns fiel es natürlich etwas schwer unsere Familien zurückzulassen, aber heutzutage gibt es zum Glück viele Möglichkeiten (z. B. Skype oder WhatsApp), um mit den Liebsten in Kontakt zu bleiben.

Vielen aus der Familie und auch unseren Freunden wäre es wohl lieber gewesen, wir wären zu Hause geblieben und nicht tausende Kilometer weit weg, aber insgesamt freuen sie sich für uns und warten immer gespannt auf die neuesten Reiseberichte.

Bisher haben wir noch kein Heimweh. Dafür gefällt uns unser neues Leben auch viel zu sehr.

Manchmal vermissen wir natürlich unsere Familie, aber in Zeiten von Skype, WhatsApp und Co. kann man quasi jederzeit zu Hause anrufen und via Video miteinander sprechen. Das hilft ungemein.

Nein, Flugangst haben wir nicht. Eigentlich fliegen wir sogar ganz gerne, auch wenn ein (Langstrecken-)Flug schon ungemein anstrengend sein kann und Start und / oder Landung manchmal nicht ganz so angenehm sind. Aber der Ausblick über den Wolken und die Gedanken an das Ziel machen alles wieder weg.

Im Grunde besteht auch überhaupt kein Anlass für Flugangst. Schließlich ist das Flugzeug, statistisch gesehen, das sicherste Verkehrsmittel der Welt und auch schwere Turbulenzen (so erschreckend sie manchmal auch sein können) führen quasi nie zum Absturz.

Allgemeine Fragen zur Weltreise

Wir sind seit dem 01.06.2019 auf Weltreise.

Gestartet haben wir unser Abenteuer auf Koh Samui in Thailand. Möchtest du sehen, welche Länder wir schon bereist haben, schau mal in unsere Reiseziele hinein. Wo wir gerade unterwegs sind, zeigen wir dir auf unserem Instagram Account.

Wir haben uns keine bestimmte Zeitspanne vorgenommen, reisen also mit offenem Ende um die Welt.

Sollten wir irgendwann mal keine Lust mehr haben, ständig auf Reisen zu sein, werden wir uns eine Homebase suchen. Nach Deutschland möchten wir allerdings nicht mehr zurückkehren.

Momentan leben wir von dem Geld, was wir uns vor unserer Abreise angespart haben. Welche Möglichkeiten wir zur Finanzierung unserer Reise genutzt haben, erfährst du hier: Weltreise Finanzierung.

Wir bauen uns außerdem gerade ein Online Business (unter anderem mit unserem Reiseblog) auf, welches uns in Zukunft finanziell tragen und uns ein ortsunabhängiges Leben ermöglichen soll.

Beim Thema Impfungen scheiden sich die Geister – für die einen ist es kein Problem, sich impfen zu lassen und andere möchten keine Impfungen. Unserer Meinung nach soll das jeder so handhaben, wie er es möchte.

Wir haben uns vor unserer Reise ausführlich zum Thema Reiseschutzimpfungen beraten lassen und uns daraufhin einige Impfungen geben lassen. Die meisten dieser Impfungen haben wir sehr gut weggesteckt, nur die Tollwut Impfungen bereiteten uns etwas Probleme.

In unserer Weltreise Packliste zeigen wir dir ausführlich, was wir alles auf unserer Weltreise dabei haben – angefangen von unseren Koffern, über unsere Kleidung bis hin zu unserer Technik und hilfreichen Weltreise Gadgets.

Wir haben uns komplett aus Deutschland abgemeldet und werden, bis auf einen Heimatbesuch natürlich, nicht nach Deutschland zurückkehren.

Technik & Co

Zum einen nutzen wir die Systemkamera Panasonic Lumix GX80 (hier ansehen*) und das dazu passende Lumix G Vario 14 – 140 mm Objektiv (hier ansehen*) und zum anderen unsere Sony FDR-X3000RFDI Action Cam (hier ansehen*)

Wir reisen mit 2 Notebooks um die Welt, da wir gleichzeitig arbeiten möchten und die Notebooks unterschiedliche Stärken haben, die für uns wichtig sind.

Zum einen haben wir das Xiaomi Mi Notebook Pro mit 15 Zoll. Dieses Notebook nutzen wir, unter anderem, für die Videoproduktion, da es sehr leistungsstark ist und wir für das Schneiden der Videos gerne einen größeren Bildschirm nutzen. Mit 2 kg ist das Xiaomi Mi Pro nicht ganz leicht, aber das nehmen wir in diesem Fall gerne in Kauf.

Zum anderen haben wir das Razer Blade Stealth Ultrabook mit 13,3 Zoll (hier ansehen*). Dieses Notebook wird, unter anderem, für die Bearbeitung der Fotos genutzt, da der Bildschirm ein großes Farbspektrum abdeckt und dies für gute Fotos zwingend notwendig ist.

Für die Bildbearbeitung nutzen wir Affinity Photo.

Diese Software bietet eine Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten, mit denen sich jedes Foto professionell entwickeln lässt. Mit rund 50 € (Einmalzahlung) ist sie zudem richtig günstig und so auch für Einsteiger interessant. Solltest du am Anfang nicht mit dem Programm zurecht kommen, kannst du dir verschiedene YouTube Tutorials ansehen oder alternativ ein entsprechendes Handbuch* kaufen.

Unsere Videos schneiden wir momentan mit Adobe Premiere Pro CC.

Zur Datensicherung nutzen wir externe Festplatten, Speicherkarten und Online Cloud Dienste.

Menü schließen